KI ergänzt Erfahrungswissen – was kostet die Milch in einem Jahr?

Die Molkerei Uelzena steht immer wieder vor der Herausforderung, eine verlässliche Produktions- und Absatzplanung aufzustellen, obwohl die Verkaufspreise für Butter, Käse und Milchpulver für die nächsten Monate völlig unbekannt sind.

Zu diesem Zweck tagt einmal im Monat die sogenannte „Eckverwertungsrunde“, die anhand der aktuellen Marktlage, Milchqualität und einer Menge Erfahrungswissen die Verkaufspreise für die nächsten Monate abschätzt – keine einfache Aufgabe, insbesondere bei international verhandelten Commodities wie Milchpulver.

Doch seit einigen Monaten haben die Experten eine kompetente Unterstützung: Unsere Prognosesoftware PREDECY, die in diesem Fall anstelle der Absatzmenge direkt den am Markt erzielbaren Preis für unterschiedliche Milchprodukte vorhersagt. PREDECY bezieht dabei über 60 Einflussgrößen, darunter Kontraktpreise von der Börse, jahreszeitliche Schwankungen der Milchzusammensetzung, Produktionsmengen, Lagerbestände sowie Im- und Exportmengen in die Prognose mit ein.

Die besondere Herausforderung: die meisten Einflussgrößen liegen zunächst nur für die Vergangenheit vor. Eine intelligente Logik schreibt die Einflussgrößen über den Prognosezeitraum fort, bevor die eigentliche Prognose berechnet wird. Sobald die Prognose fertiggestellt ist, „sitzt“ PREDECY als weiteres Mitglied in der Eckverwertungsrunde. Der direkte Vergleich der Expertenschätzung mit den Prognoseergebnissen dient dazu, sicherzustellen, dass möglicherweise wichtige und bislang übersehene Einflüsse von den Experten nochmals betrachtet und diskutiert werden.

Eine besonders wichtige Rolle spielt hierbei unser neues Explainable AI-Modul: per Mausklick stellt PREDECY für jeden vorhergesagten Wert den Einfluss der wichtigsten Einflussgrößen als übersichtliche Wasserfallgrafik dar. Die Frage: „Warum prognostiziert PREDECY im Januar einen um 3 Cent höheren Butterpreis als im November?“ kann somit mit zwei Mausklicks beantwortet werden und ermöglicht den Experten eine fundierte Entscheidung darüber, ob sie sich dieser Einschätzung anschließen wollen.